Nachrichtendetails

Osnabrück als nachhaltigste Stadt ausgezeichnet

Die Stadt Osnabrück ist als eine von drei Städten mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet worden. Die Düsseldorfer "Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis" würdigte damit die Stadt für ihr Engagement in Sachen Stadtentwicklung.

In der Begründung für den Preis heißt es "Die niedersächsische Friedensstadt Osnabrück verfolgt bei ihrer nachhaltigen Entwicklung einen wirkungsbasierten, strategischen Steuerungsansatz und nutzt hierfür den eigens entwickelten Indikatoren-Katalog „KOSMOS“, der sowohl Verwaltung als auch Bürgerschaft befähigt, die Umsetzung strategischer Ziele detailliert zu überprüfen." Ebenso lobte die Stiftung den partizipativen Ansatz der Stadt Osnabrück beim sogenannten "Masterplan Innenstadt", bei der die Bürger sich in Form von "Bürgerwerkstätten" einbringen konnten. Ergänzend dazu sorgten die "Definition ökologische Standards bei der Bauleitplanungs sowie der Ausbau von Radschnellwegen und einer E-Busflotte den Klimaschutz" für eine nachhaltige Gestaltung der Verkehrssituation.